Austellung & Blueskonzert: Eine Reise durch die Welt des Blues

Weiter empfehlen:

 

Der Jazz-und Bluesförderverein Blue Note e.V., der AStA des UCB, in Kooperation mit der Kreissparkasse Birkenfeld und mit Unterstützung des Stadtjugendamtes Idar-Oberstein präsentieren

Bilderausstellung „Further up on the road“

Spätsommer 1986 – Clarksdale, Mississippi, tiefer Süden der USA: Die Kunden in Wade’s Barber Shop müssen mal wieder warten, weil der Friseur den Blues hat. Wade Walton (1923-2000) bläst Mundharmonika und singt vom Trouble mit der „Short Hair Woman“. Den Alltag in Wade’s Laden hat Martin Feldmann mit der Kamera festgehalten, Fotos aus dieser Serie sowie eine Auswahl weiterer Vintage-Aufnahmen von Blues-Leuten  – darunter Buddy Guy, Albert Collins, Otis Rush, Fenton Robinson, Koko Taylor, Queen Sylvia Embry, Katie Webster und Margie Evans sind ab 21.März 2017 im Kommunikationszentrum des Umweltcampus Birkenfeld zu sehen.

Feldmann arbeitete von 1980 bis 2012 hauptberuflich bei Tageszeitungen – davon die längste Zeit als Redakteur bei der Frankfurter Rundschau. In den 1980er-Jahren bereiste Feldmann mehrmals die USA. Bei diesen Field-Trips fotografierte und recherchierte er in der Blues-Szene.

Seine Reportagen erschienen in der FR und in Musikmagazinen wie Jazz Podium und Blues Life. Auch in Europa besuchte Feldmann Konzerte und Musik-Festivals, um afroamerikanische Blues- und Jazz-Größen aufzunehmen.

Heute schreibt der Journalist als freier Autor u. a. für Magazine wie Jazzthetik und Bluesnews. Seit den frühen 1970er-Jahren sammelt er Jazz- und Bluesplatten.

Eröffnung der Ausstellung: 18.30 Uhr am 21.März  2017

 

Konzert mit „Village Blues“

Zur Blütezeit des Schlagerpops und dem Einheitsbrei beim Casting-Irrsinn bildet Village Blues den musikalischen Kontrast. Live-Musik ohne Plastikgefühle von erfahrenen Musikern für echte Zuhörer.

Village Blues spielt eine Mischung aus groovenden Beats, rockenden Shuffles und straightem Rock`n Roll. Alles natürlich zu 100% akustisch. Das Publikum freut sich auf alte Klassiker und moderne Songs in einem klaren, tragenden und immer angenehmen Sound.

Seit 1999 steht der Name Village Blues für einen erdigen und authentischen Sound.

Das Repertoire umfasst die Klassiker der letzten 5 Jahrzehnte mit Stücken von z. B. den Eagles, Beatles, Byrds, Creedence Clearwater Revival, Jimi Hendrix, America, Cat Stevens und auch Songs von aktuellen Künstlern wie George Ezra.

Und natürlich den Blues in all seinen Spielformen.

Am 21.März 2017 um 20 Uhr  Umweltcampus Birkenfeld im Kommunikationszentrum

Eintritt VVK 5.— AK: 8.–

Karten bei der Buchhandlung Thiel in Birkenfeld , AStA Umweltcampus oder direkt bei Blue Note e.V udhochreuther@gmx.de

error: Content is protected !!