Blues Bureau – Boogie Rebellion

Blues Power aus dem Pott

Weiter empfehlen:

Das mittlerweile dritte Album „Boogie Rebellion“ der BluesRock-Band „Blues Bureau“ sorgt für reichlich gute Unterhaltung und ist eine konsequente Fortführung der Serie „Feiner BluesRock aus dem Pott“.

Waren die beiden erfolg-reichen  Vorgängeralben „Hell Dorado“ und „Voodoo Boogie“ bestens für jede Rockparty geeignet setzt „Boogie Rebellion“ noch einen drauf.

Getreu „Blues to Bougier“ einem der besten Songs aus „Voodoo Boogie“, fährt die Band rund um Frontmann und Sänger „Blues-Udo“ Weinert schwere Geschütze auf und zielt dabei gekonnt auf Blues- oder Rockstandards und den allgegenwärtigen Mainstream und pulverisiert diese mit Leichtigkeit.

Satte 14 Songs finden sich auf dem Tonträger wieder, davon stammen 11 aus der eigenen Feder. Dazu interpretieren „Blues Bureau“ Megahits wie „Personal Jesus“  von Depeche Mode oder Alannah Myles „Black Velvet“. Das Highlight ist die Interpretation von „If i were a Carpenter“, der Song beginnt ruhig und man lässt sich auf ein „ruhiges“ Duett von Blues-Udo und Tina Noelle ein und dann wird’s rockig. Allein die drei Songs sind schon ausreichend dem Album eine Empfehlung auszusprechen.

Aber auch die eigenen Stücke haben es in sich und bringen schnell die Füße zum wippen. Blues Bureau sind die „Boogie Kings des Potts“ – daran geht definitiv kein Weg dran vorbei.

„Boogie Rebellion“ ist das bisher beste und gereifteste Album der Band aus dem Pott.

Albuminfo:
Titel: Boogie Rebellion
Musiker:
Rolf Borcherts  g
Warner B – g, bvoc, lvoc on 6 & 14
Heint „T-Duck“ Lentzen    b
Winus Rillinger   . dr, perc
Udo Weinert – voc

Tina Noelle   voc, bvoc
Heinz D. Diste   harp

Playliste
o1.  Cold Desert Sunrise  3:57
02.  Personal Jesus  3:53
03.  V8 (Gasoline Boogie)  3:52
04.  Midnight Rain  3:53
05.  Boogie Rebellion  4:21
06.  If I Were A Carpenter  6:07
07.  Backstreet Boogie  4:07
08.  Bahama Mama  2:39
09.  Black Velvet  3:41
10.  Refugee’s Blood  5:25
11.  Bitches & Beer  4:14
12.  Stratosized  4:27
13.  Loser  3:50
14.  Strange Love, Pt. 1 & 2  6:48

 

 

 

error: Content is protected !!