CD Review: Alex Behning – Hinterhofschuhe aus New York

Weiter empfehlen:

Behning, Alex - HinterhofschuheEinen großen Bogen spannt der deutsche Songwriter und Sänger Alex Behning von der heimischen Musikszene in Konstanz am Bodensee über den Atlantik in einen Schuhladen in einem New Yorker Hinterhof.

Nur so kann man den Titel seines gelungenen Debütalbum „Hinterhofschuhe aus New York“ interpretieren, das übrigens als CD- und als Vinylscheibe zubekommen ist.

Alex Behning ist ein weitgereister Songwriter der nicht erst seit kurzem musiklische Wege geht. Als in Deutschland die Studenten der „68er Bewegung“ gegen den Vietnamkrieg, der vermeintlich verkappten Sexmoral der Deutschen und der inkonsequenten Nichtaufarbeitung des zurückliegenden Nationalsozialismus auf die Straßen gingen wurde er als Alex Friedrichs in Hamburg geboren. Früh beginnt er mit Rockmusik und gewinnt mit seiner damaligen Band einige überregionale Preise. Auf einer Reise durch England findet er seine musikalische Bestimmung, er kehrt zurück mit einer alten Gitarre und widmet sich seitdem um deutschsprachige Songs die musikalisch zwischen Blues und Folk pendeln.

Dies spiegelt sich nun auch auf seinem aktuellem Album wieder, die man mit Spannung in den CD-Player schiebt. Es gehört schon ein gewisse Portion Mut dazu deutschsprachige Bluestexte vorzutragen, die Zuhörer verstehen was der Mann an der Gitarre vorne auf der Bühne von sich gibt. Das sieht bei englischsprachigen Texten etwas  anders aus, meistens liegt dort die Melodik und der Rhythmus im Vordergrund – der Text wird selten inhaltlich aufgenommen, einmal abgesehen vom Titel.

Wie auch immer. Bei den 11 Songs gelingt dem Newcomer dies bestens, die Texte kommen gut rüber. Es handelt sich nicht um bluestypische Themen wie „My Baby left me“ oder „I woke up this Morning“, sondern es sind Texte die mehr erzählen als einfach zusammengetragen daherkommen. Die Songtexte haben Hand und Fuss und kommen keineswegs gestelzt und hochtrabend rüber, es sind Songs aus seinem Leben, seinen Gedanken und Erlebnissen.

Behning, Alex - Hinterhofschuhe 4

Die Songs werden getragen durch sein gutes Saitenspiel auf seiner alten Gitarre, auf der er die Palette des Bottleneckspiel und Fingerpicking auffächert. Dabei untertstützen ihn zahlreiche befreundete Gastmusiker aus dem Dreiländereck rund um Konstanz – Deutschland, Schweiz und Österrreich.

Man darf gespannt sein wie sich Alex Behning auf seiner Promotiontour präsentiert, wenn es so klappt auf seinem Debütalbum „Hinterhofschuhe aus New York“ darf man sich auf gute Unterhaltung einstellen.

Alles in Allem gibt es eine deutliche Kaufempfehlung für dieses Album – und die Aufnahme in die Vorauswahl der BIG-Awards 2014.

Songliste:
01 .  Fünf Finger Blues 2:56
02 .  Hinterzimmerferngespräch 2:31
03.   Den Rest Zu Fuß 2:44
04.   Zeit Steht Still 3:41
05.   Auf Dünnem Eis 6:31
06.   Desiree (Hinterhofschuhe Aus New York) 3:00
07.   Vom Immer Ins Vielleicht 3:38
08.   Auf Und Davon 3:07
09.   Abfahrt Nach Liverpool 3:41
10.   Alles So Wie Immer – Ungefähr 2:58
11.   Ich Denke Noch An Dich 4:17

Hier ein kleiner Vorgeschmack auf seine Liveperformance

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Content is protected !!