CD Review: Henning Pertiet – Masterpieces

Weiter empfehlen:

Pertiett, Henning - Masterpieces 2

Der in Verden lebende Blues & Boogie Pianist Henning Pertiet hat den ersten Teil von „Masterpieces“ auf den Markt gebracht.

15 Songs bieten über eine Stunde feinste und abwechslungsreiche Pianomusik mit über 15 Songs die zum überwiegenden Teil von Pertiet selber geschrieben wurden.

Aufgenommern wurde das Album im Beeke Studio in Verden. Vertrieben wird das Album von stormy monday records

BiG hatte die Gelegenheit mit Henning Pertiet ein Interview zuführen„Masterpieces Vol. 01“ von Henning Pertiet, dem deutschen Blues & Boogie Pianist. Eigentlich bin ich mehr auf Gitarre und Gesang eingespielt und nun eine Stunde Blues & Boogie, ohne jegliche Begleitung oder Gesang. Der erste Gedanke war : „Schauen wir mal“.

Also den Tonträger in den Player geschoben, den Kopfhörer auf und auf Play gedrückt. Während den ersten Songs musste ich an das Interview mit Henning denken, in dem er mein Verständnis zu Blues & Boogie etwas zurecht gerückt hat.

Anfangs noch mit Gedanke nicht so richtig bei der Sache, gab es ab bereits ab „New House Blues“ nur noch die Musik von Henning Pertiet . Ein wunderbares Stück, gefühlvoll und in feinster Spielweise dargeboten, einfach hörbar.

Pertiett, Henning - MasterpiecesUnd so gestaltet sich das ganze Album, kein Song der dem vorherigem gleicht, abwechslungsreich, mit richtigen Sahnehäubchen bestückt und mit einem hohen musikalischen Können auf den Tonträger gebracht.

Ich bin immer etwas skeptisch wenn Künstler von Kollegen hochgelobt werden, aber dem Zitat von Axel Zwingenberger „Henning Pertiet hat mehr Blues im kleinen Finger was manch anderer in der ganzen Hand…“ ist nichts entgegenzusetzen . Recht hat er der Axel. -)

Mit dem über 12 Minuten langen Song von Thelonious Monk findet das Album sein Highlight, abwechslungsreicher kann Blues & Boogie kaum sein.

Im Interview antwortete Henning auf die Frage „Wann kommt „Masterpieces Vol. 02“ lapidar „Wenn er fertig ist ;-)“ – wollen wir hoffen das es nicht mehr allzu lange bis dahin ist. Ich würde mich freuen.

Songliste
01 Spannish Boogie (Henning Pertiet) 2:48
02 New House Blues (Henning Pertiet) 7:09 **
03 Misses L + Mr B (Henning Pertiet)
04 Honky Tonk Train Blues (Meade „Lux“ Lewis) *
05 Blue Monk (Thelonious Monk) 3:31
06 Fo Day Blues (Montana Taylor) 3:07
07 G-Jam Boogie (Duke Ellington) 3:36 *
08 Willer Miller (Henning Pertiet) 4:50 *
09 DD’s Blues (Henning Pertiet) 4:14 **
10 Otis E-Boogie (Henning Pertiet) 3:49
11 Boogie No. 5 (Henning Pertiet) 3:04
12 Meade’s Special Tee (Henning Pertiet) 4:47 *
13 Lingony Ext.: Lingony/Well You Needn’t/In Walked Bud/Cuncta Fluunt/In Aetermum (Thelonious Monk / Henning Pertiet) 12:20 **
14 Sphere’s Blues (Henning Pertiet) 5:11
15 Some Dollar (Henning Pertiet) 2:47

* Anspieltipps

** Fürs Blues/Musikarchiv

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Content is protected !!