Schwarzbrenner – HEYMKEHR BLUES 2.0

Blues trifft Kultur

Weiter empfehlen:

Schwarzbrenner 01Eine der anerkanntesten Bands aus dem Raum Düsseldorf meldet die Veröffentlichung ihres neuen Albums „HEYMKEHR BLUES 2.0“. Wieder beschäftigt sich die Band „Schwarzbrenner“ mit den Gedichten und Reimen von Georg Heym (1887-1912) einem der Wegbereiter der Lyrik des frühen literarischen Expressionismus.

Seit über 20 Jahren widmen sich „Schwarzbrenner“ nun den Geschichten Heyms, mit einer gelungenen  Mischung aus Rock und Blues.
In der ersten Dekade veröffentlichte die Band zwei Alben – „STADT AM ABEND“ und „HEYMKEHR“. Das aktuelle Album „HEYMKEHR BLUES 2“ ist nun der dritte Tonträger und beschäftigt sich mit der zweiten Schaffensdekade von 2005-2015.

Für das Album wurden fünf neue Stücke aufgenommen und vier bisher nicht veröffentlichten aus dem Anfangsjahr 2005

Alles in allem wieder ein gelungenes und unterhaltsames Gesamtwerk von Schwarzbrenner, moderne Musikinstrumente und-stile treffen auf tiefgreifende Texte. Nichts für gelegentliches Hinhören sondern vielmehr die Möglichkeit alles stehen und liegen zulassen und einen Moment in sich zugehen.

Schwarzbrenner 01Abuminfo:
Titel: HEYMKEHR BLUES 2.0
Musiker:
Wolfgang Becker    g, voc
Christoph Keisers    dr, perc
Rolf Menzen    b
Jörn Becker:  g
Studio: radioHouse Studio Bremen
Songs: 9
Booklett: 12seitig, inkl Liedtexte
Gesamtspielzeit:  40min

Playliste:
01.   Weggang     3:33
02.   Blues vom kahlen Berg     5:32
03.   Sehnsucht     3:39
04.   Haus des Todes     4:37
05.   Stille     5:09
06.   Die gefangenen Tiere     3:15
07.   Zauberwald     4:02
08.   Die Ballade der Adler     4:21
09.   Wär ich berühmt     5:15

Mehr von Schwarzbrenner    Internet   –   Facebook

error: Content is protected !!